Menü 0 Warenkorb Speck kaufen
Öffnungszeiten und Kontakt
Öffnungszeiten MO: 08:00 - 14:00 Uhr
DI: Ruhetag
MI - SA: ab 08:00 Uhr
SO: 08:00 - 16:00 Uhr

Warme Küche MO: 10:00 - 14:00 Uhr
MI - SA: ab 10:00 Uhr
SO: 10:00 - 15:00 Uhr

Kontakt Tel.: +43 7216 62 48
E-Mail: gasthaus.haudum@aon.at
Headerbild

Freizeit in Helfenberg


Die Tourismus-Region rund um Helfenberg bietet viele Freizeit-Möglichkeiten wie die beliebten Themen-Wanderwege und
lädt mit seinem natürlichen Landschaftsbild zum Innehalten und Genießen ein.
 

Wanderwege in Helfenberg

 

Ahorner Rundweg
Ausgangspunkt ist bei der Naturfabrik Ahorn neben dem Ziegelstadel, der eines der ältesten Gebäude der Gegend und jetzt ein Gastronomiebetrieb ist. Höhepunkte dieses Wanderweges sind die Burg Piberstein, die auch als Ausgangspunkt gewählt werden kann, sowie immer wiederkehrende herrliche Ausblicke in die Mühlviertler Hügelwelt.
Strecke: 4,4 km
Dauer: ~ 1,5 Std.

Sprücheweg
Der Sprücheweg lädt den Wanderer zum Innehalten in der Natur ein um auf insgesamt 40 Tafeln originelle Sprüche zu lesen. Er ist 13,7 km lang und führt zu 80 Prozent über Wiesen, Felder und Wälder. Die Wegmarkierung ist ein roter Pfeil, insgesamt sind 453 Höhenmeter zu bewältigen. Entlang des Weges können Sie auf 40 Tafeln lustige, ernst, witzige und geistreiche Sprüche lesen. Die abwechslungsreiche Landschaft und die Natur lädt den Wanderer ein, mit Augen, Ohren und Sinnen, viel Energie zu tanken.

Burgweg
Dieser Weg führt Sie hinauf zur Burg Piberstein, die um 1200 errichtet wurde. Herrliche Ausblicke werden Ihnen auf diesem Weg geboten. Ausgangspunkt ist bei der Helfenberger Kirche und beim Jahrhundertwebstuhl, der seit 1.1.2000 unter der Glaskuppel läuft und an die alte Tradition der Mühlviertler Webkunst erinnert..
Strecke: 6,2 km
Dauer: ~ 2 Std.

3-Themen Weg
3 Themen begleiten Sie auf diesem Weg und bringen Ihnen viel Unterhaltsames, Erholsames und Wissenswertes. 40 Tafeln mit lustigen, ernsten, witzigen und geistreichen Sprüchen sorgen für eine abwechslungsreiche Wanderung. Im ersten Abschnitt des Weges erwarten Sie von Künstlern gestaltete Sitzgelegenheiten, die einladen, sich auszuruhen und die schönen Ausblicke zu genießen. Gleichzeitig (ent)führt Sie der Weg in die Vergangenheit und einen Schritt in Richtung Zukunft. Ausgangspunkt ist bei der Helfenberger Kirche und beim Jahrhundertwebstuhl.
Strecke: 14 km
Dauer: ~ 4,15 Std.